Wahlsystem

Die zu wählenden Organe werden von den wahlberechtigten Studierenden in **allgemeiner, freier, gleicher, unmittelbarer und geheimer Wahl** gewählt. Gewählt wird nach Listen, die aufgrund von Wahlvorschlägen aufgestellt werden (Wahllisten). Einzelkandidaturen sind möglich. Die Wahlhandlung ist öffentlich. Die Wahl erfolgt unter Verwendung von Wahlurnen. Alle Wahlberechtigten für die Wahlen zu einem der oben genannten Gremien bilden einen Wahlkreis. Jede Wählerin bzw. jeder Wähler hat für jedes Gremium, zu dem sie bzw. er wahlberechtigt ist, eine Stimme für eine Kandidatin oder einen Kandidaten einer Wahlliste.

Die Sitze werden nach dem Hare-Niemeyer-Verfahren verteilt: Die Gesamtzahl der Sitze vervielfacht mit der Zahl der Stimmen, die die Wahlliste erhalten hat, wird durch die Gesamtzahl der Stimmen aller Wahllisten geteilt. Jede Liste erhält zunächst so viele Sitze wie ganze Zahlen auf sie entfallen. Danach zu vergebende Sitze sind den Wahllisten in der Reihenfolge der höchsten Zahlenbruchteile, die sich bei der Berechnung ergeben, zuzuteilen. Bei gleichen Zahlenbruchteilen entscheidet das vom Wahlleiter zu ziehende Los. Die danach auf die einzelnen Wahllisten entfallenden Sitze werden den in den Wahllisten aufgeführten Kandidierenden in der Reihenfolge der von ihnen erreichten Stimmenzahlen zugeteilt.

Die Wahlordnung und die ergänzenden Bestimmungen können in den Amtlichen Bekanntmachungen der RWTH Aachen eingesehen werden.

Verfahren bei Fachschaftswahlen

Bei der Wahl zum Rat der Fachschaft Geowissenschaften & Ressourcenmanagement sind nur Einzelkandidaturen zugelassen. Jede Wählerin bzw. jeder Wähler hat bis zu drei Stimmen, die sie bzw. er auf drei Kandidierende verteilen kann. Gewählt sind die Kandidierenden mit den meisten auf sie bzw. ihn entfallenden Stimmen.

Bei den Wahlen zu den Vertretungen der Fachschaften Bauingenieurwesen, Maschinenbau, Wirtschaftswissenschaften und Medizin gilt das zuvor genannte Verfahren ohne Einschränkungen.

Die hier nicht aufgeführten Fachschaften organisieren ihre Wahlen selbstständig.

Anschrift
Wahlausschuss der Studierendenschaft
c/o AStA der RWTH Aachen
Pontwall 3
52062 Aachen
Sprechstunden

Die Wahlen sind vorbei.
Es gibt keine regelmäßigen Sprechstunden mehr.
Fragen und Anregungen kannst du weiterhin und zu jeder Zeit an wahl@stud.rwth-aachen.de senden.